Extreme Bike Sports

Wenn Trialbike Profis sich zusammen tun, dann kommt im besten Fall Extrem Bike Sports dabei heraus.

Zweimal Mrohs und einmal Pils bitte

So haben es die drei deutschen Bikeprofis Thomas und Matthias Mrohs sowie Rafael Pils getan und mit www.extreme-bike-sports.de eine Plattform gegründet, auf der sie ihre Erfahrungen und ihr Können, in Form von attraktiven Angeboten, sowohl für Unternehmen, als auch für Privatleute, weitergeben wollen.

Spektakuläre Bike Shows haben die drei Champions in ihrem geschnürten Paket. Ein Mix aus Bike-Stunts und Unterhaltung. Dabei wird über Hindernisse am Boden, über Menschen oder so hoch, wie möglich gesprungen. Interviews und Autogrammstunden gibt es obendrauf. Für Messen und geschäftliche Veranstaltungen ist dies ein besonderer Anreiz, um sich attraktiv und modern zu präsentieren.

Für alle, die das Trial-Bike von der Pike auf lernen wollen, sind die Fahrtechnik-Lehrgänge und das Trial Coaching interessant. Geschicklichkeit, Gleichgewicht und absolute Radbeherrschung sind das A und O und müssen zuerst gelernt und trainiert werden. So kann man bei den drei Jungs von den einfachen Basics bis hin zu Wheelings und Sprüngen viel aus der Profiliga lernen. Auch für bereits begeisterte Fahrer sind Verbesserungen immer von Vorteil. Mit 18 Jahren praktischer Erfahrung im Trialsport, vielen nationalen und internationalen Titeln sowie Trainerlizenzen haben die Extrembiker jede Menge Qualifikationen vorzuweisen.

Gegründet wurde Extreme Bike Sports von Thomas Mrohs (geb. 1985), der seit 1992 in der Bikesportbranche mit von der Partie ist. Bereits 2005 gründete er zusammen mit Hauptsponsor Lorenz Hoffmann von Hoffmanbikes das sehr erfolgreiche Trial Team Hoffmann, das nicht nur in Deutschland für seine klasse Fahrer bekannt ist. Seit 2009 widmet er sich dem eigenen Projekt. Thomas möchte auf Entwicklungen im Bikesport eingehen und immer wieder Neues an den Start bringen. Matthias, der jüngere Bruder von Thomas (geb. 1988) ist ebenfalls dem Trialbike verfallen und kann bereits beachtliche Erfolge, unter anderem mit 2 Bronzemedaillen bei der MTB und Trail WM in Neuseeland, vorweisen. Weiter ist er Fahrersprecher beim Bund Deutscher Radfahrer. Raphael Pils ist der Jüngste im Bunde (Jahrhang 1994). Mit seinen 16 Jahren konnte er schon viele nationale und internationale Titel für sich verzeichnen, so zum Beispiel als Nachwuchsweltmeister in der Klasse U1.

Jetzt leben die Drei ihren Traum und bezeichnen Bike-Trial als Lifestyle – jung, dynamisch und flexibel. Ihre Aktivitäten zeigen sie nach wie vor im Wettkampf, bei den Bike-Shows oder als Trainer. Mehr von den Jungs und ihrer „Firma“ unter www.extreme-bike-sports.de.

Und wer nach Trialbike Fotos sucht, der sollte sich unbedingt ihren Flickr Stream anschauen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.